F.I.T. for Europe macht Station in Hamburg

Unsere lieben Gäste aus Lettland, Bulgarien und den Niederlanden haben die Hafenstadt im Rahmen unserer Projektwoche unsicher gemacht. Nach der Busfahrt mit der Firma GRUND aus Lehrte ging es in 2 Gruppen aufgeteilt zu Hamburg Port Authority in Harburg und zur Stage School in Altona. In der Tanzschule erhielten die Schülerinnen und Schüler neben der spannenden Besichtigung einer Tanzstunde zusätzlich Infos in einer Fragerunde mit Auszubildenden sowie der Tanzlehrerin Saskia Kieslowa und Petra Hirte aus dem Schulbüro, die gerne über Möglichkeiten zur Ausbildung in dieser Branche informierten.

Die Besichtigung der Werft mit anschließender Berufsinformation rund um die Hafencity hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Am Nachmittag erkundeten die Schülerinnen und Schüler die Hafenstadt unter fachkompetenter Anleitung von Caroline von den CityHunters. Mithilfe von iPads wurden Aufgaben erfüllt, Lieder gesungen und Fragen rund um das „Tor zur Welt“ beantwortet.

Nach einer kulinarischen Stärkung ging es im Bus zurück nach Uetze, wo sich alle Schülerinnen und Schüler sichtlich begeistert auf den Abend in den Gastfamilien freuten.

Eindrücke aus Hamburg in der Galerie: